Español     English     Deustch  
INFO
Strände
Fotos
Landkarte
Das Wetter
Sport
Kultur
Geschichte
Natur
Bevölkerung
Einkaufen
Gastronomie
Am Tag
Am Abend
Mit Kinder
TRANSPORTS
Rent a Car
Taxen
Meertransport
Lufttransport
Bus (Guagua)
LINKS
Lanzarote
Fuerteventura
El Hierro
Canarias
AM TAG AUF GRAN CANARIA

Auf der Insel Gran Canaria herrscht das gesamte Jahr über ein außerordentliches Klima, das den Besucher dazu einlädt, unendlich viele Freizeitmöglichkeiten am Tage auszuschöpfen. 

Der Besuch in einem der zahlreichen Themenparks, wo man einen praktisch unvergesslichen Tag mit viel Spaß verbringen kann, lässt sich mit der Gelegenheit kombinieren, die Landschaft und die Flora und Fauna der Insel näher kennen zu lernen. Gleichzeitig können spektakuläre Shows im Aquaparks oder kleine zoologische Vorführungen mit tropischen Vögeln und Reptilien jeglicher Größenordnung bewundert werden.

Eine Route durch die wichtigsten Museen der Insel, ein Besuch der vielfältigen archäologischen Fundorte , die ihre Pforten an allen Tagen der Woche geöffnet haben, oder ein Einblick in das monumentale Erbe sind weitere attraktive Möglichkeiten, die Gran Canaria denjenigen Urlaubern bietet, die einen abwechslungsreichen Tag auf der Insel verbringen möchten, ganz gleich in welcher Jahreszeit.

Gran Canaria ist ein "Miniaturkontinent", auf dem man die natürliche Umgebung des Landesinneren und der Küste kennen lernen kann, denn es gibt verschiedene Routen, die in sämtlichen Inselgebieten durchgeführt werden können.

 

  FREIZEITPARKS
Die Insel Gran Canaria ähnelt auf Grund der Vielfalt von Freizeitmöglichkeiten, die sie ihren Besuchern anbietet, einem riesigen Themenpark. Zudem sind diverse natürliche und künstlich gestaltete Umgebungen erschaffen worden, in denen originelle Attraktionen und / oder Spektakel zusammengefasst werden, die nur ein einziges Ziel vor Augen haben: Der Besucher soll unterhalten werden, oftmals sogar einen pädagogischen Nutzen daraus ziehen.

Auch wenn die Insel über keine große Themenparks verfügt, zeichnen sich die Freizeitanlagen auf Gran Canaria durch ihre Vielfalt, Originalität und ihre intensive Bindung an das Gebiet und die natürlichen Ressourcen aus. Dementsprechend gibt es vorwiegend botanische und zoologische Gärten, Wasserparks und solche, die mit der kanarischen Kultur in Verbindung stehen. Daneben verfügt die Insel über weitere Parks, die ihren Schwerpunkt auf den wissenschaftlichen Bereich gelegt haben, oder Attraktionen anbieten.
 

  ROUTEN
Die Insel Gran Canaria bietet all ihren Besuchern eine umfangreiche landschaftliche Vielfalt und unzählige Mikroklimata an, die sie zu einem der schönsten Urlaubsziele gemacht haben. Diese Merkmale haben auch dazu geführt, dass man Gran Canaria gern mit dem Zusatz "Miniaturkontinent" bezeichnet.

Zwölf Monate lang im Jahr erfreut man sich in allen Ortschaften der Insel an besonders angenehmen Temperaturen. Gleichzeitig kann der Besucher an einem einzigen Tag die Küste aufsuchen und ihre Wärme genießen, in den Mittellagen ein etwas gemäßigteres Klima erleben, durch subtropische Täler und Wälder spazieren, oder schließlich die Gipfelzone erklimmen, die sich im Winter schneebedeckt gibt.
 
  Jeder Winkel von Gran Canaria bietet den Besuchern unendlich viele Möglichkeiten. Die Orografie, die Passatwinde und Meeresbrisen verleihen allen Stellen der Insel einen ganz besonderen Charakter.

Den Besuch unseres "Miniaturkontinenten" sollte man mit einem Spaziergang durch die Hauptstadt, Las Palmas de Gran Canaria, einleiten. Den Anfang macht der Stadtstrand Las Canteras. Nach einem Stadtrundgang kann der Besucher zwischen verschiedenen Strecken in der Umgebung und im Inselinneren wählen: Den Norden, mit zwei Routen, den Süden, den Westen und das Zentrum.

© NetReservas, S.L. Diese Seite steht in keinerlei Zusammenhang mit öffentlichen Organen.

GranCanaria.Net: GranCanaria Hotel Reservierung