Español     English     Deustch  
INFO
Strände
Fotos
Landkarte
Das Wetter
Sport
Kultur
Geschichte
Natur
Bevölkerung
Einkaufen
Gastronomie
Am Tag
Am Abend
Mit Kinder
TRANSPORTS
Rent a Car
Taxen
Meertransport
Lufttransport
Bus (Guagua)
LINKS
Lanzarote
Fuerteventura
El Hierro
Canarias
WER SIND WIR?
Dadurch, dass die Bewohner Gran Canarias an ein unaufhörliches Kommen und Gehen von Menschen und Kulturen gewöhnt sind, was die geografisch strategische Lage zwischen drei Kontinenten mit sich brachte, zeichnet sie vor allem ihre Gastfreundschaft gegenüber den Besuchern und ihr ruhiger und freundlicher Charakter aus.

Ein das ganze Jahr über währendes, frühlingshaftes Klima und die natürlichen Mittel versehen die Einwohner dieser Insel mit einer ungemein hohen Lebensqualität.
 

 

Gran Canaria ist die Insel des kanarischen Archipels mit der höchsten Bevölkerungsdichte (741.161 Einwohner im Jahre 2000) und Sitz der ersten Stadt entsprechend der Anzahl der Einwohner und wirtschaftlichen Aktivität, Las Palmas de Gran Canaria.

Gleichzeitig handelt es sich um die kosmopolitischste Insel - insbesondere ihre Hauptstadt, wo fast 50% der Bevölkerung leben - womit sie mit besonderen Merkmalen ausgestattet ist, die sich in Form von einem offenen Charakter und einer kulturellen Vielfältigkeit bemerkbar machen.

Die Bevölkerung von Gran Canaria ist im Vergleich zum übrigen Land und zu Europa jung, denn der Grossteil der hier lebenden Menschen befindet sich im Alter zwischen 15 und 45 Jahren und die Fortpflanzungsrate beträgt 3,71%, gegenüber 0,27% auf nationaler Ebene.

Das Bildungsprofil dieses Zusammenspiels zeichnet sich durch ein vergleichbares qualifiziertes Niveau aus, wie es auch in anderen europäischen Ländern anzutreffen ist.

 

Eine Tatsache, die den Besuchern der Insel stets auffällt, ist die Sprache der Bewohner. Es handelt sich zwar um ein perfekt verständliches Spanisch, allerdings wurde es deutlich durch die linguistische Vielfältigkeit beeinflusst, die durch das im Laufe der Jahre ständige Kommen und Gehen der fremdländischen Besucher aufgetreten ist. Viele erinnert der Dialekt der Bewohner Gran Canarias auf Grund ihres sanften Tonfalls an Südamerikanisch; zudem findet man oftmals kuriose Praktiken, wie beispielsweise der häufige Einsatz des liebevollen Verkleinerungswortes ( Antoñ ito , anstelle von Antonio ), oder das Ersetzen der Buchstaben "c" und "z" durch "s". Auf der anderen Seite sind die Bewohner Gran Canarias an andere Sprachen gewöhnt, sodass es relativ einfach ist, Einheimische zu finden, die sich das Verstehen und die Konversation in verschiedenen Fremdsprachen selbst beigebracht haben.

© NetReservas, S.L. Diese Seite steht in keinerlei Zusammenhang mit öffentlichen Organen.

GranCanaria.Net: GranCanaria Hotel Reservierung